Coldplay

Halle D

Coldplay haben ihre „Viva La Vida“-Europatour angekündigt, die nach ihrem gleichnamigen neuen Album benannt ist, das am 12. Juni veröffentlicht wird.

Die Tournee, produziert von Live Nation, beginnt am 1. September im französischen Straßburg. Vom 2. bis 26. September stehen Auftritte in Mannheim, Köln, Hamburg, Berlin, Wien und München auf dem Plan.

Vor dem offiziellen Start spielen Coldplay Frei-Konzerte in der Londoner Brixton Academy und im New Yorker Madison Square Garden. „Viva La Vida“, Coldplays jüngstes Album, wurde von Brian Eno und Markus Dravs produziert. Die CD tritt die Nachfolge von „X & Y“ aus dem Jahr 2018 an, die in 32 Ländern als Nr. 1 debütierte und weltweit bisher mehr als 10 Millionen Einheiten verkauft hat. Die erste Single „Violet Hill“ wurde von zwei Millionen Fans innerhalb einer kostenlosen Wochenfrist herunter geladen, die von Coldplay festgelegt worden war.